Scheideanstalt

Direktverkauf („Goldankauf“) oder Scheidung?

„Scheideanstalt“ ist nicht gleich Scheideanstalt. Wir zum Beispiel, heißen seit 1923 so, nehmen seit fast 94 Jahren z.T. kompliziert aufzuschließende Verarbeitungsreste der mit uns verbundenen, gewerblichen Goldschmiedeateliers entgegen und „ermitteln“ u.a. sogar in Staubsaugerbeuteln oder Bodenkehricht auf Gold, Silber, Platin & Palladium…

Wir kaufen aber auch seit fast 94 Jahren (mit Ausnahme der Kriegsjahre) von Privat und Gewerbe Edelmetalle direkt an. Bei privaten Anlieferungen lagern wir die angekauften Schmuckstücke für ein paar Tage sicher ein. Ein solches Vorgehen wird auch in Deutschland vermutlich bald ohnehin gesetzlich vorgeschrieben, damit z.B. möglicherweise veruntreuter Schmuck und Diebesgut nicht mehr sofort weggeschmolzen und so vernichtet werden dürfen. In Dänemark schreibt das entsprechende Gesetz eine Lagerzeit von 14 Tagen vor. Die Kontrollen sind scharf und sehr investigativ, einschließlich Beobachtung der Ankaufsstellen. Wo privat angelieferter Schmuck sofort eingeschmolzen wird, sind angelieferte Schmuckstücke nach dem schnellen Schmelzen und einem Quick-Scan am selbst justierten Röntgen-Gerät nicht mehr identifizierbar und damit das Geschäftsmodell jedenfalls unter diesen Aspekten angreifbar. Und: Nicht jede noch so kleine Menge rechtfertigt den Aufwand einer Scheidung, wie man sich bei kleinen Streitigkeiten in der Ehe ja auch nicht gleich scheiden lässt, u.a. des Aufwands wegen… moiin!

Kostenumlage beim Ankauf

Auch beim Altgold- und Altsilberankauf fallen Beratungs-, Prüfungs-, Lager- und Verarbeitungskosten für angekaufte Metalle an und die müssen wir in kleinen Fraktionen beim Ankauf – mittels kleiner Abzüge beim Metallpreis – einspielen. Alte und ausländische Legierungen sind häufig unterlegiert (weniger drin als drauf steht) und auch dieses Risiko müssen wir bei einigen tausend privaten Geschäftsvorfällen pro Jahr einpreisen, bei denen wir alten Schmuck nur anhand der gestempelten Punzierungen prüfen können.

Zahngoldankauf

Um das faire Ankaufsgewicht von Zahngold für Sie und uns genau zu bestimmen, schmelzen wir alle privat angelieferten Positionen dieser Kategorie sofort und trennen damit, innerhalb weniger Minuten, Edelmetalle immerhin von Zahnsplittern und Resten von Zahnzement. Zahngold wiegt, im Größenvergleich, so viel mehr als Keramik und Klebstoff. Darum bringen uns viele Kunden Ihr Zahngold auf Empfehlung ihrer Zahnärzte, oft direkt nach der OP, und wir unterstützen dann auf unsere Weise beim Heilungsprozess.

Scheidgutausarbeitung für nicht-gewerbliche Kunden

Wenn Sie uns als Privatkunde, bei größeren Anlieferungsgewichten, einen professionellen Ausarbeitungsauftrag erteilen möchten, behandeln wir Ihren Auftrag wie einen gewerblichen Auftrag, der 2 Tage bis ca. 2 Wochen (4-Stoff Ausarbeitung) in Anspruch nehmen kann, und für den Ausarbeitungs-, Analyse- und Scheidekosten anfallen. Wenn Sie als Auftraggeber die Kosten dieser Ausarbeitung übernehmen, kommen Sie in den Genuss gewerblicher Ankaufspreise für Ihre Feinmetalle und, je nach Anlieferungsgewicht, in die Nähe industrieller Handelspreise.

Als Privatkunde kommt es für Sie übrigens nicht darauf an, dass Ihr Metall „sofort geschieden“ wird. Das kann ohnehin kein seriöses Unternehmen Privatkunden so anbieten, dass Sie darauf – unter Einsatz eines vertretbaren Zeitaufwands – warten könnten. So etwas erzählen Ihnen nur Mitbewerber am lokalen Markt, die auch sonst gern unseriös kommunizieren und sogar mal bei anrufenden Privatkunden den Eindruck hinterlassen, wir würden Scheidgut bei ihnen verarbeiten lassen. Mit Verlaub… 

Auslieferung von Bank-handelbaren Barren/Eigener Börsenzugang

Ebenso sollten Sie darauf achten, dass keine Versprechungen gemacht werden, die ein Unternehmen nicht halten kann. Wenn Unternehmen die „Umformung“ von angeliefertem Edelmetall in Bank-handelbare Barren anbieten, aber keine Lizenz zur Herstellung bankfähiger Barren besitzen, dann ist Vorsicht geboten. Unabhängig davon wird kein Anbieter von Privatkunden angelieferte Kleinmengen „mal eben“ direkt in Bank-handelbare Barren „umformen“, sondern eher eine entsprechende Menge Feinmetall in fertigen Barren „ausliefern.“ Nur Unternehmen, die eine Zulassung bei der London Bullion Market Association (LBMA) haben, dürfen Anlegerbarren mit Mehrwertsteuerbefreiung herstellen, weil sie von Banken als GELD akzeptiert werden. Wir haben Gold auch schon in viele lustige Formen gegossen. Fragen Sie also bitte vorher bei Ihrer Bank, ob man dort Barren annehmen/ankaufen würde, die ihnen ein kreativer Barrengießer anbietet, vermeintlich „umgeformt“ oder auch „neu und eingeschweißt zum Kauf“.

Eigene Börsenzugänge haben übrigens auch fast nur Unternehmen, die keine Kaffeefahrten für Senioren organisieren, mit anschließendem praktischen Zahngoldankauf. Nochmal mit Verlaub…

Goldschmiede haben Erfahrung

Fragen Sie also lieber in einer Goldschmiede Ihres Vertrauens. Lassen Sie sich was hübsches Neues anfertigen gegen Ihr Altgold oder fragen Sie – bundesweit – nach uns, wenn man Ihr Altgold und Ihr Altsilber – aus welchem Grund auch immer – vor Ort nicht verarbeiten oder ankaufen möchte. Dann schicken wir Ihnen eine pappene Sicherheitsbox zum Verpacken und organisieren für Sie den Transport zu uns ins Herz der Hansestadt Hamburg.

Schreiben Sie uns gern über unser neues „GuteFrage.net-Profil“, wenn Sie besonders ärgerliche Erfahrungen gemacht haben und Sie darüber sprechen möchten oder stimmen Sie mit ab.

Seriöse Scheideanstalten

Hiernach finden Sie eine Auswahl traditioneller, seriöser Deutscher Scheideanstalten, deren Webauftritte wir gern empfehlen, wenn Sie sich zum Leistungsspektrum größerer, traditioneller Scheideanstalten informieren möchten. Einige von diesen unterhalten durchaus auch Schalter für Privatkunden. Nein, wir scheuen die Konkurrenz nicht, weil wir auch nicht die ganze Republik und ganz Europa bedienen WOLLEN. Wir sind in diesem Konzert der teilweise sehr spezialisierten Edelmetall-Recycling-Betriebe, vielleicht sogar das kleinste Licht. Aber dafür sind wir die einzige älteste Edelmetall-Scheideanstalt nördlich der Elbe bei Hamburg. Und wir durften uns im vorletzten schon, aber auch im letzten Jahr, gemäß Umfrage des Branchendienstes „Diamantbericht“ unter Abonnenten, sogar auch wieder „Scheideanstalt des Jahres 2016“ nennen. Etwas kurios, angesichts der geballten Kompetenz der folgenden Mit-Mitglieder des Fachverbands, aber wir hatten wieder Freude an der Folklore.

AGOSI Allgemeine Deutsche Gold- und Silberscheideanstalt
C.Hafner Edelmetall Technologie
BauerWalser GmbH
Heimerle + Meule Group
Heraeus Materials Technology GmbH & Co. KG
Wieland Edelmetalle

Wir beraten Sie gern

Seit fast hundert Jahren arbeitet das Unternehmen also schon für Gewerbekunden und ihre Gesellinnen und Gesellen und ebenso lange im Grunde auch für Privatkunden und deren Familien. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns auch in dieser Generation gut beraten fühlen und laden Sie ein, zu vergleichen, wem Sie Ihr Vertrauen schenken möchten.

Scheideanstalt_Familie mit zwei Kindern Scheideanstalt_Pärchen_Mann und Frau Scheideanstalt_Vater_Mutter_Kind Scheideanstalt_Vater_Mutter_Tochter Scheideanstalt_Seniorin_Großmutter Scheideanstalt_Senior_Großvater Scheideanstalt_Single Frau Scheideanstalt_Single Mann Scheideanstalt_Familie mit zwei Kindern

Gold Fairtrade Flocert Scheideanstalt Bewertungen
Sie erreichen uns unter
040 / 28 40 92 - 0

Für registrierte Kunden


Kursentwicklung GOLD u.a.


Öffnungszeiten

Historisches Ankaufskontor
für Privatkunden und Gewerbe
Hochparterre (11 Steinstufen rauf)
Montag-Freitag 08:00h-18:00h
Samstag 10:00h - 14:00h

Ladenlokal für Gewerbekunden
im Souterrain (5 Steinstufen runter)
Montag-Freitag 08:00h-16:30h
Benefind

Mit uns in Hamburg