Scheideanstalt

Pressemitteilung 21.03.2018

Einladung an die Presse

Kampagne:

DHL – Findet bitte unser Paket mit Kundeneigentum!

Termin: Mittwoch, 21. März 2018 / ab 08:00 Uhr Ortszeit
Lokalität: DHL Paketzentrum – Haupteingang, Rungedamm 43, 21035 Hamburger-Allermöhe

Aktionsplan: Bitte an Mitarbeiter zur Mithilfe bei der Suche! Wir richten per LKW Demo-Banner einen Aufruf zur intensiven Suche an DHL Mitarbeiter und loben einen Finderlohn Höhe von € 3.000,- für die Wiederbeschaffung des Pakets mit der folgenden Sendungsnummer aus

#47324226848

Vorgeschichte: Am 10. Februar traf ein für uns bestimmtes Paket von einem Spezialdienstleister im DHL-Verteilzentrum in Hamburg-Allermöhe ein und wurde beim Eingang zwar nachweislich erfasst, dann aber am nächsten Tag nachweislich nicht zur Auslieferung bereitgestellt. Soweit der belegbare Status. Das Paket muss also noch in dem Gebäude am Rungedamm sein, es sei denn es wurde mutwillig entwendet oder versehentlich entsorgt. Das Paket könnte aber natürlich auch noch sicher und trocken an einem bisher nicht geprüften Ort im Verteilzentrum liegen und dort seiner Entdeckung harren…

Mit der erfolgten Rückerstattung des Transportpreises ist der Fall für uns noch lange nicht erledigt, wenn doch vielleicht nur ein paar mehr Mitarbeiter regelmäßig nach Sendungen suchen könnten, die sich einfach systembedingt hinter Umlenkrollen oder in toten Seitenarmen der  automatischen Sortiersysteme verirren zu können scheinen.

Übrigens: Die nun als vermisst deklarierte Sendung scheint beim Versender zu den 2 Sendungen zu gehören, die in 30 Jahren beim Versand mit DHL nicht am beauftragten Zielort ankamen. Umso mehr möchten wir in unserem Sonderfall eine echte Suche angestrengt wissen. Dazu rufen wir jetzt öffentlich vor dem Werkstor auf, da wir von der bundesweiten Hotline nur abgewiesen wurden und uns keine Hoffnung gemacht wurde, dass sich Menschen um unser dringendes Anliegen kümmern könnten…

—————————–

Kontakt:
Reinhard Bochem, GF
Schiefer & Co. (GmbH & Co.) Edelmetall-Scheideanstalt
Telefon: +49 (0)40 28 40 92 – 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@schiefer.co

Download Pressemeldung pdf-Format: Meldung news-aktuell

Unbefriedigend verlaufen: DHL Nachforschungsauftrag

     

Wahrscheinlich suchen jetzt noch mehr Mitarbeiter im Paketverteilzentrum… in ihrer Freizeit natürlich. Und natürlich sind wir mit dem Laster auch immer mal so gefahren, dass sich Mitarbeiter an der Bushaltestelle, in den Büros oder im Vorbeifahren die Nummer notieren konnten… Tränen lachender Smiley

Sie erreichen uns unter
040 / 28 40 92 - 0

Für registrierte Kunden

ÖFFNUNGSZEITEN

Historisches Ankaufskontor
Hochparterre (11 Steinstufen rauf)
Montag-Freitag 08:30h-17:30h
Samstag 10:00h-14:00h

Termine auch nach Vereinbarung

Reguläre Werkstattzeiten/
Dienste für Gewerbekunden
Montag-Freitag 08:00h-16:30h

 

Bitcoin
0,010 704 06 BTC (mined)

Kursentwicklung GOLD u.a.

Mit uns in Hamburg

Datenschutzeinstellungen
Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie können "Alle akzeptieren" anklicken oder per Klick auf die Schaltfläche "Speichern" nur essenzielle Cookies akzeptieren. Ihre Cookie Einstellungen können Sie über den Button im Footer jederzeit anpassen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.