Scheideanstalt

Rundschau: Hier Alsterrundschau

Rund um die Alster liegen die Hamburger Wohnviertel, in denen es sich gut leben lässt, aber dies ohne Gewähr. In der südlich angrenzenden City sind auch Unternehmen beheimatet, in denen es sich gut arbeiten lässt, auch dies ohne Garantie! Wer seinen Arbeitsplatz aber liebt, arbeitet dort gern und wer ungern zuhause ist, freut sich auf die Arbeit am Arbeitsplatz. Natürlich gibt es auch diejenigen, die ihren Arbeitsplatz nicht lieben. Die, die gern mehr Aussicht hätten, mehr Weitsicht im Umfeld, mehr Einsicht seitens der Geschäftsleitung oder auch einfach mehr Gleitsicht bei der Computerbrille… Manche Arbeitsplätze können leider nicht so ohne Weiteres zu Wellness-Oasen umgestaltet werden, aber es ist vor allem auch eine Frage des Klimas, des Arbeitsklimas. Wer die “Alsterrundschau” dort mitnimmt, wo sie sie findet und sie ihm dann an den Arbeitsplatz mitbringt, hat den Inserenten der honorigen Mitnahme-Publikation schon zu doppelter Ehre verholfen.

Schon zwei Leser:Innen erfahren so, was die aktuelle “Alsterrundschau” so zu bieten hat. Damit werden diejenigen gewürdigt, die – ohne subventionierte Werbebudgets – keine Werbung am Wegesrand auf großen digitalen Plakaten schalten können und so das Stadtbild prägen mit Botschaften, die vielleicht geglaubt werden. Gedruckte Stadtteil-Zeitungen sind in der Werbung, was das Buch ist in der Bildung. Viel Vergnügen beim Blättern und Lesen und eine fröhliche Vorweihnachtszeit, trotz allem.

Auf Klick, können Sie die aktuelle Ausgabe 12/2022 sogar auch online lesen… und zurückliegende Ausgaben auch. 


ÖFFNUNGSZEITEN

Historisches Ankaufskontor
Hochparterre (11 Steinstufen rauf)
Montag-Freitag 08:30h-18:00h
Samstag 10:00h-14:00h

Termine auch nach Vereinbarung

Reguläre Werkstattzeiten/
Dienste für Gewerbekunden
Montag-Freitag 08:00h-18:00h

Kursentwicklung GOLD u.a.

Mit uns in Hamburg